Deutsch
English
Română
Kontakt

Coudraystr. 7
D-99423 Weimar
Deutschland

Tel.: +49 3643 58-4642
Fax: +49 3643 58-4643
@: knoten.weimar(at)bionet(dot)net

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. Carola Westphalen

Die KNOTEN WEIMAR GmbH befasst sich aktuell u.a. mit den nachfolgenden Vorhaben.

Das Qualifizierungsangebot "APO-Online" richtet sich an

→ Apothekerinnen und Apotheker in Thüringen mit ausländischem Studienabschluss,
    die eine volle Gleichwertigkeit ihrer beruflichen Qualifikation in Deutschland anstreben.

Das Qualifizierungsangebot "APO-Online" bereitet gezielt auf die Fach- und Kenntnisprüfung zur Erlangung der vollwertigen Berufsanerkennung als Apotheker/-in in Deutschland vor. Der Unterricht findet im Virtuellen Klassenzimmer, via Online-Konferenzsystem "Adobe Connect" und Lernmanagementsystem "ILIAS", mit begleitenden Präsenzveranstaltungen zur Gruppenarbeit vor Ort statt. Die Teilnahme an der Qualifizierung ist vom jeweiligen Wohnort der Teilnehmenden aus und berufsbegleitend möglich.

Informationsblatt für Interessenten "APO-Online"

Informationsblatt für Beratende "APO-Online"

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR), den Forschungsverbund "Nachhaltige Verwertungsstrategien für Produkte und Abfälle aus biobasierten Kunststoffen".
Der Fokus des Vorhabens liegt auf den biobasierten, chemisch neuartigen Kunststoffen wie zum Beispiel Polylactid (PLA).
Die Koordinierung des Verbundvorhabens übernimmt die KNOTEN WEIMAR GmbH.

→ Informationsflyer zum Forschungsverbund

→ Status-Quo-Papier zum Forschungsverbund

Die Qualifizierungsmaßnahme "MINT-Brücke" gibt Akademikern/innen mit Migrationshintergrund und ausländischem Hochschulabschluss in den Bereichen

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und
Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften

die Möglichkeit, ihre Chancen zum Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu verbessern. Die Anpassungsqualifizierung wird auf die beiden oben genannten Ausbildungsbereiche fokussiert. Es werden allgemein berufsfachliche Module, Soft Skills aber auch die deutsche Fachsprache trainiert

→ Informationsblatt "MINT-Brücke"